Looking forward to… ‚Sicario‘

Der erste und vllt. auch einzige Trailer zu „Sicario“ hat die weiten des Internets erreicht.

Der Trailer selbst verspricht erst einmal nicht viel. Das obligatorische „Drop“-Geräusch, welches sich heute in jedem 2ten Trailer findet, wird hier gleich gefühlte 10 mal verwendet und macht somit eher den Eindruck als wolle man den Film mehr als Actionstreifen inszenieren obwohl er eventuell gar keiner ist.

Doch warum poste ich zu diesem Film trotzdem? Der Cast macht auf jeden Fall Laune. Benicio del Toro ist zwar ein Name der immer wieder für Hit AND Miss steht aber durch die Anwesenheit von Emily Blunt (Looper, Edge of Tomorrow) und Josh Brolin (No country for old men) wird das ganze gleich deutlich vielversprechender.

Doch der Hauptgrund warum ich mich auf diesen Film jetzt schon freue, ist der Regisseur. Denis Villeneuve (ein Nachname von dem ich jetzt schon weiß, dass ich ihn nicht richtig aussprechen werde, falls es eine Podcast Review zu ‚Sicario‘ gibt) hat bereits zwei sehr interessante Filme gemacht in den letzten Jahren. ‚Prisoners‘ war der kommerziell erfolgreichere und hatte einen deutlich größeren Release. Ein spannender Krimi über das Verschwinden von Töchtern aus zwei befreundeten Familien. Doch der Film der mir deutlich stärker im Gedächtnis hängen blieb, war sein Arthauskino-Erstling ‚Enemy‘.  Nach dem ich diesen Film gesehen hatte wusste ich für mich selbst: ‚den Kerl merk ich mir‘. Definitiv nicht für jeden was aber auf jeden Fall etwas Neues und Frisches.

Ein Gedanke zu “Looking forward to… ‚Sicario‘

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .