Looking forward to… ‚Demolition‘

Eigentlich würde ich mich gerne davon freisprechen, aber ich kann es beim besten Willen nicht tun. Es gibt einfach diese Handvoll Schauspieler welche mein Interesse für einen Film wecken können, fast vollkommen unabhängig von dessen Inhalt. Jake Gyllenhaal gehört eindeutig zu diesem ‚Kreis des Vertrauens‘. Er begann seine Karriere hoffnungsvoll mit Filmen wie „Donnie Darko“ oder „Moonlight Mile“ nur um dann in drittklassigen Blockbustern wie „The day after tomorrow“ oder „Prince of Persia“ zu verschwinden. Doch zum Glück sind diese Zeiten vorbei. Durch seine jüngste Rollenauswahl in „Prisoners„, „Nightcrawler“ oder auch „Enemy“ hat er sich bei mir in jene exklusive Gang gespielt.  Also werde ich mir „Demolition“ wohl unter Garantie ansehen. Es hilft natürlich ungemein wenn ein solider Regisseur wie Jean-Marc Vallée von „Dallas Buyers Club“ an Bord ist….. ach ja und die Tatsache, dass der Film unterhaltsam aussieht. Hier der Trailer zu „Demolition„, welcher noch keinen deutschen Kinostarttermin hat. Auch in den USA gibt es den Film erst im April 2016 zu sehen obwohl er beim Toronto Film Festival in Kanada diesen September bereits gezeigt wird. Weird?… Weird!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.